Downloads

Vollmacht Rechtsanwalt Thomas Melletat

Um für Sie tätig werden zu dürfen, müssen Sie mich schriftlich bevollmächtigen. Bitte vergessen Sie anschließend nicht Ihre Unterschrift.

Das Original senden Sie uns bitte auf dem Postweg oder übergeben es persönlich. Wenn es schnell gehen muss reicht die Übersendung vorab per Telefax oder eingescannt per E-Mail.

Download:_Vollmacht_in_Bußgeld-_und_Strafsachen

Download:_Vollmacht_in_sonstigen_Sachen_(Zivilsachen_usw.)

 


Vollmacht Rechtsanwältin Andrea Melletat

Download_Vollmacht_RAin_Andrea_Melletat


Prozesskostenhilfe/Verfahrenskostenhilfe

Sollten Sie aufgrund ihrer persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse nicht dazu in der Lage sein die gerichtlich entstehenden Anwaltskosten und Gerichtskosten zu tragen, so können sie Prozesskostenhilfe beantragen. Nachfolgend finden Sie das amtliche Formular, das ausgefüllt und unterschrieben mit dem Antrag auf Prozesskostenhilfe einzureichen ist. Das 2. Formular (Hinweisblatt) enthält eine Erklärung dazu, was Prozesskostenhilfe ist und wie das Formular auszufüllen ist. Bitte lesen Sie sich das Formular und das Hinweisblatt sorgfältig durch. Das Formular lässt sich in den meisten PDF-Programmen auf dem Bildschirm ausfüllen. Anschließend müssen Sie es ausdrucken und im Original unterzeichnen.

Füllen Sie bitte den Vordruck aus, unterschreiben Sie diesen und übersenden Sie mir das Original zusammen mit den entsprechenden Belegen.

Achten Sie bitte darauf, dass sie für jede in den Fragebogen eingetragene Zahl auch einen entsprechenden Beleg/Nachweis in Kopie beifügen müssen. Bei Rückfragen stehe ich Ihnen selbstverständlich gern auch telefonisch zur Verfügung.

Download:_Erklärung_über_die_persönlichen_und_wirtschaftlichen_Verhältnisse_(Prozesskostenhilfe)

Download:_Hinweisblatt_zur_Prozesskostenhilfe/Verfahrenskostenhilfe

 


Antrag zur Beratungshilfe

Wenn Sie aufgrund Ihrer finanziellen Verhältnisse nicht in der Lage sind, außergerichtlich entstehende Anwaltskosten selbst zu tragen, kann Beratungshilfe bewilligt werden.

Bitte begeben Sie sich dazu in das für sie zuständige Amtsgericht (zum Beispiel das Amtsgericht Hannover). Wegen des regelmäßig großen Andrangs wird empfohlen, sich dort spätestens um 7:30 Uhr mit allen erforderlichen Einkommensnachweisen einzufinden und Beratungshilfe beim zuständigen Rechtspfleger zu beantragen (fragen Sie die dortigen Wachtmeister nach dem Weg). Wenn Sie den Beratungshilfeschein beschafft haben, rufen Sie mich umgehend an, damit ich mich umgehend Ihrer Sache annehmen kann.


Arbeitsblatt in Unfallsachen

In Verkehrsunfallsachen werden viele Daten benötigt. Füllen Sie bitte den Vordruck aus, unterschreiben Sie diesen und übersenden Sie mir das Original. Ich benötige es zur eigenen Fallbearbeitung ebenso wie die beteiligten Versicherungen. Weitere Formulare müssen sie dann voraussichtlich nicht mehr ausfüllen.

Download:_Arbeitsblatt_in_Unfallsachen_(PDF)


Entbindung von der ärztlichen Schweigepflicht in Unfallsachen

Sollten Sie in einem Verkehrsunfall verletzt worden sein, so benötige ich eine Entbindung von der ärztlichen Schweigepflicht, um erforderliche Auskünfte von Ärzten und anderen beteiligten Institutionen (Krankenhäuser, Berufsgenossenschaften, usw.) zu erhalten.

 

Füllen Sie bitte den Vordruck aus, unterschreiben Sie diesen und übersenden Sie mir das Original.

 

Download:_Schweigepflichtentbindung_(PDF)

 


Versorgungsausgleich bei Ehescheidung (bzw. Lebenspartnerschaft)

Das Formular füllen Sie am Einfachsten auf dem Bildschirm aus und drucken es dann 3x (!) aus und unterschreiben alle drei Ausdrucke. Das Gericht benötigt drei Ausfertigungen.

Download:_Formular_Versorgungsausgleich_Ehescheidung

Download:_Formular_Versorgungsausgleich_Ehescheidung_(English_version)

Download:_Formular_Versorgungsausgleich_nach_Lebenspartnerschaft